Die Sache mit dem Zeitgefühl

In den letzten Tagen lief meine innere Uhr sehr schief, meine Lieben.Kennt ihr das: man ist fest davon überzeugt, es sei X-Tag, in Wirklichkeit ist es aber schon Y-Tag, oder sogar erst W-Tag…?

Heute ist Samstag oder, wie unsere Freundin Edda sagt, Sonnabend. Am Donnerstag war ich bereits fest davon überzeugt, es sei Freitag. (Deswegen hatte ich da auch schon die Freitags-Füller veröffentlicht :/ Erst als ich dem Prinzen sagte, wie sehr ich mich auf die Pizza freue, erklärte er mir vorsichtig:“Schatz… Heute ist Donnerstag. Die Pizza gibt es erst morgen.“

Gar. Nicht. Gut. Da gleichen wir uns, meine Geschwister und ich: Uns läuft man besser nicht über den Weg, wenn wir hungrig sind. (Haben wir von Opa geerbt 🙂 Aber dafür gab es am Donnerstag ja Amarenabecher, weil ich da sechs Jahre anfallfrei war.

Aber daß heute Samstag/Sonnabend ist, das habe ich jetzt wieder klar. Zum Glück, denn ich finde es immer etwas nervig, wenn ich so „aus der Zeit falle“. Gestern Abend habe mich damit vergnügt, mal wieder Terminator 1 und 2 zu gucken und war begeistert, weil ich fast vergessen hatte, wie klasse die Filme sind, wie großartig die Spezialeffekte. Beim ersten Teil war ich schockiert darüber, wie grottenhäßlich die Kleidung, Frisuren und die Musik in den 80ern waren. Beim zweiten war ich entspannter und konnte über die kleinen Gags am Rande kichern (jaawohl, „hasta la vista, Baby“) und überlegte, ob Odo von der Deep Space Nine und der T-1000 sich wohl miteinander verstanden hätten…? (Hat hier jemand eine Meinung dazu? Bitte in die Kommentare schreiben, bin gespannt – danke!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s