PENG

Ein Bericht auf Spiegel online, dessen link mir der Prinz soeben schickte,  hat  mir den Realitäts-Check für einen meiner alten romantischen Wunschträume gegeben:

Leben auf einem Hausboot

Scheint doch nicht so toll zu sein…. *seufz* –> Traum an Realität erkrankt und geplatzt 😀

Advertisements

6 Kommentare zu “PENG

  1. naja, also wegen so einem Artikel auf Spon würde ich jetzt keine Träume platzen lassen.
    13000 € für ein Hausboot in London auf der Themse sind wahrscheinlich ähnlich zum dauerhaften Leben geeignet wie ein 2500 € Wohnmobil in Refrath.
    egal ob Haus, Wohnung, Boot, Wohnwagen oder Camper, es ist einfach eine Frage was man sich leisten kann oder will und ob man das dann sinnvoll findet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s