Mach’s gut, Babsi!

Soeben las ich beim Emil im Blog, dass gestern Bärbel (Babsi) starb, die das Blog minibares führte. Bärbel litt an ALS. Das ist eine Krankheit, bei der die  Muskeln nach und nach abbauen und ihre Funktion einstellen. Diese Krankheit ist tödlich, da auch die Atemmuskulatur irgendwann abbaut. Bärbel wußte das, aber sie blieb fröhlich. Sie kommentierte öfter hier im Blog, und fast immer fügte sie ihrem Kommentar ein „lach“ hinzu. Sie sang gern. Ich mochte an ihrem Blog, dass sie mit viel Aufmerksamkeit und Liebe zum Detail Fotos zu verschiedenen Stichworten  aufnahm und in Foto-Reihen veröffentlichte, zum Beispiel „Rost“ oder „Engel“ oder „Herz“. Bärbel war dazu viel mit ihrem Ehemann unterwegs, der sie liebevoll pflegte und versorgte. Die beiden hielten es wie der Prinz und ich: möglichst viel Schönes gemeinsam unternehmen und das Leben trotz der körperlichen Einschränkung genießen. Bärbel konnte das, sie hatte Freude auch an Kleinigkeiten.

Liebe Babsi, wenn du da oben mal wieder auf deiner Wolke unterwegs bist und uns siehst, dann winke doch mal runter, ja? Du wirst fehlen in der Blogwelt! Alles Liebe!

Advertisements

3 Kommentare zu “Mach’s gut, Babsi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s