Flauschwurst on tour : – )

Wie ich im letzten Beitrag schon schrub, my dearies, habe ich mir einen Schlupfsack für den Rolli angeschafft, um gegen den schneidenden Winterwind geschützt zu sein. Das isser (also das blaue Dingsda um mich herum):

schlupf

Das Ding ist ein Segen, da herrlich warm und windfest. Das Foto (die, die mit mir bei Whatsapp verbunden sind, kennen es schon)  entstand am letzten Sonntag, da waren wir endlich mal wieder zu dritt unterwegs, am Rhein. Wir bummelten oben auf der Deichanlage entlang, die ist  glatt asphaltiert und  daher sehr gut für den Rolli geeignet. Wir begegneten vielen Menschen und Hunden, denn diese Strecke ist beliebt bei Spazier- und Gassigängern. Bietet sich auch an. Wir schlugen einen großen Kreis, Start an einem Parkplatz nahe dem Tierheim, dort kamen wir auch wieder aus. Ich war trotz des tollen Schlupfsackes durchgefroren, denn das Bündchen im Ärmel meiner sonst schön dicken Jacke ist locker, aber ich mußte den rechten Arm draußen lassen, um damit die Steuereinheit des Rollis zu bedienen. Der Wind fuhr mir so schön innen im Ärmel hoch und kühlte mich wunderbar ab  * Ironiemodus ausknips* 😀 Zurück im  Haus,  machte ich uns als Erstes Lumumba ( = heiße Schokolade mit Rum)  Und nun freue ich mich, daß ich mich von der Kälte nicht mehr vom Spaß abhalten lassen muß, sondern dem Winter das hier zeigen kann:

winterfuck

Quelle: U.Meyer , via facebook

Advertisements

6 Kommentare zu “Flauschwurst on tour : – )

  1. hör mal, Frau Lakritze, ich habe dir schon viel zu lange nicht mehr gesagt wie toll ich das finde wie du mit deiner Situation umgehst.
    Winter, ja, is halt so, Schlaf-, äh, Schlupfsack um und ab dafür.
    ich finde dich schon etwas großartig. 🙂

    (und Lumumba geht immer!)

  2. Cool, wie Du es dem Winter und sonstigen Widrigkeiten zeigst! 😀 Eine Einstellung, von der ich mir manchmal gerne eine Scheibe abschneiden würde.
    Außerdem habe ich jetzt Lust auf Lumumba. 😉

  3. Im Winter bist du eine supertolle Raupe, und im Frühling schlüpft dann ein wunderschöner Schmetterling. 🙂
    Wegen der Jacke und dem Bündchen: Ich weiß nicht, ob das eine Option für dich ist, aber schau dir doch mal bei Gelegenheit die Ärmel von Skijacken an. Diese Jacken sind sehr kuschelig warm und haben an den Ärmel so extra Schlupfbündchen, wo man den Daumen durch ein Loch steckt und der Bund dann die halbe Hand (außer die Finger) bedeckt. Wir haben so eine Jacke und wenn wir Handschuhe anhaben, dann zuppeln wir das Bündchen über den Handschuh und schlüpfen mit dem Handschuhdaumen durch das Schlupfloch und zack: alles winddicht und schön warm. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s