Petras Fragen # 10

Dieses Mal ist Petras Frage eher technischer denn philosophischer Natur (ich beantworte ihre Fragen in lockerer Reihenfolge):

Was nutzt ihr als Lesezeichen? Oder macht ihr gar Eselsohren?

Derzeit lese ich Bücher fast nur mit dem Kindle, das ist einpfotig leichter. „Echte“ Bücher aus Papier – vor allem die leichtgewichtigeren  Taschenbücher, die ich den fest gebundenen vorziehe -, neigen ärgerlicherweise dazu, sich von allein zuzuschlagen, so daß ich es mit einer Hand   kaum hinbekomme, das Buch offen zu halten und gleichzeitig zu blättern. (Meist lege ich das Handy quer über die Seiten.)

Für das Kindle brauche ich natürlich keine Lesezeichen, da es immer die zuletzt gelesene Seite anzeigt.

Für echte Bücher nutze ich klassische Lesezeichen, entweder aus Papier (bekommt man als Werbegeschenk in Buchhandlungen mit dem gekauften Buch) oder aus Plastik. Der Prinz schenkte mir kürzlich ein Lesezeichen-Set mit London-Motiven, das ich natürlich sehr gerne benutze😉

Postkarten sind für mich auch wunderbare Lesezeichen – derzeit nutze ich zwei: eine, die meine Schwester während ihres letzten Allgäu-Urlaubs extra für mich erstellt hat (mit einer entsprechenden app) und eine aus Montepulciano in Italien, die mir Paxianer (vom gleichnamigen Blog) geschickt hat ❤.

Und ihr so?

2 thoughts on “Petras Fragen # 10

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s