Rätsel gelöst

Der Doc wußte gestern gleich Bescheid, my dearies, als ich ihm erzählte, was so los ist mit meinem Körper zur Zeit.

„Ob ich viel Gewicht verloren habe, wollte er wissen, guckte mich genauer an  und winkte dann ab: „Ich seh schon, viel zu viel.“

Ergebnis: Es ist wohl ein Magen-Darm-Infekt, der zur Zeit hier umgeht und einen großen Teil der Patienten unseres Doc umgehauen hat. Doc schickte sofort eine Blutprobe ans Labor und verschrieb mir ein mildes Antibiotikum (nicht Antibiotika!) Nach dem Wochenende sollte ich schon kräftiger sein. Der Prinz kümmert sich ganz wundervoll um mich, reibt mich mit Schmerzsalbe ein und bekocht mich (obwohl ich nur winzigste Portiönchen schaffe, Ich hab einfach keinen Appetit). Wie sagen wir im Pott: Et gibt Tage, da tuste bei. Im Moment tu ich auch bei, und nicht zuwenig. Dat kütt wieder.

3 thoughts on “Rätsel gelöst

  1. Hey Schneggal ,
    wünsch‘ Da guade Besserung und dass D‘ schnej wieda auf D‘ Fiass kummst .
    Hob ma scho Sorng gmacht …..
    (Übersetzung braucht’s nicht , ist doch offensichtlich , gell ? :))
    BY

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s