Kamelle, dat Heft kütt!

my dearies,

im Behindertenbeirat haben wir kürzlich  eine separate “Arbeitsgruppe Info-Broschüre“ gebildet, mit acht Leuten (mich eingeschlossen), die neben der üblichen Arbeit des Beirates dafür sorgen soll, daß die Barrierefrei-Broschüre, die ich Anfang des Jahres der Stadt vorgeschlagen habe, im Frühjahr 2017 auf dem Tisch liegt. Die nächste Sitzung, morgen, kollidiert mit einem Arzttermin, das ist saublöd.Kürzlich  hat mich eine Fußpflegerin versehentlich an beiden Füßen je an einem Zeh verletzt, so daß unser Hausarzt mir vor drei Tagen gewuchertes und vereitertes  Gewebe rausschneiden mußte (der Zeh ist aber schon von Verband zu Pflaster geheilt). Morgen kommt der andere Zeh dran *grusel* Das heißt: Betäubungsspritze in den Zeh (tut scheißweh!) und ran an die Sache mit dem Skalpell.  Ok, der Prinz holt mich rechtzeitig von der Sitzung ab und hinterher gibt’s Eis *grins* Bin gespannt auf die Sitzung!

2 thoughts on “Kamelle, dat Heft kütt!

  1. Weißt du vor was ich großen Schiss habe? Dass ich den Junioren beim Fußnägel schneiden ins Fleisch schneide.

    Eure Broschüre – ich melde mich an – die will ich haben, auch wenn wir weiters weg wohnen.

  2. Davor hat der Prinz auch Schiss, Petra – deswegen ging ich immer zur Fußpflegerin (kann es ja mit der einen Hand nicht mehr selber so gut).
    Die Broschüre schicke ich dir, sobald sie da ist!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s