Il pleut!

Eigentlich hatten wir heute Vormittag beschlossen, einen Ausflug ins Französische rüber zu machen, nach Haguenau (das liegt im Elsaß). Mir wurde aber vor der Abfahrt etwas schwummrig, so daß ich mich vorsichtshalber nochmal aufs Bett legte.

Ehe ich mich’s versah, muß ich wohl tief weggeschlafen sein. Eine Stunde später erwachte ich vom Rauschen und Prasseln eines richtig dicken Pladder-Landregens auf dem Pavillondach im Hof. Eigentlich sehr gemütlich, zumal Pippikins auf mir lag und schnurrte. Wären wir, bevor ich versehentlich einschlief, wirklich losgefahren, wären wir vermutlich irgendwo bei Straßburg abgesoffen. Regen und Sonne wechselten heute so schnell, daß wir Haguenau erstmal verschoben haben (nach den Fotos im Internet zu urteilen, scheint die Stadt sehr rollifreundlich zu sein).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s