Eier, Bälle, Hoden – ein Ohrwurm!

Darlings,

seit der kleine Herr Sonntag vorgestern fit und fröhlich vom Highlander zurückkam, geht mir ein bestimmtes englisches Spottlied nicht mehr aus dem Kopf – Ohrwurm! Der Grund: Als wir den kleinen Herrn Sonntag von seiner Vorbesitzerin übernahmen, bemerkten wir, daß  bei ihm keine Hoden sichtbar sind. Auf unsere Frage, ob er kastriert sei, sagte sie, er sei einmal von einem Auto angefahren worden, dabei hätte der Aufprall die Hoden in den Bauch zurück geschoben. Klingt seltsam?  Ja, der Highlander bezeichnete die Geschichte später auch als „bullshit“, so etwas gebe es nicht. Er sagte, es käme durchaus vor, daß Hoden während des embryonalen Wachstums einfach im Bauchraum blieben, auch bei Menschen sei das möglich. Nachdem er dem kleinen Herrn Sonntag vorgestern die Spritze zur Normalisierung der Prostata gegeben hatte, tastete er auch nach Herrn Sonntags Hoden. Einen fühlte er, fand aber den zweiten nicht. Nun, da hat der Kleine einen “infamous“ Leidensgenossen.

Der fiese kleine Österreicher mit dem Seitenscheitel und dem Größenwahn hatte  ja, wie es an mehreren Stellen nachzulesen ist, nur einen Hoden. Die Engländer, mit ihrem wunderbaren Humor, dichteten während des Krieges einen spöttischen Vierzeiler dazu, den sie nach der Titelmelodie Der „Brücke am Kwai“ („River Kwai march“) sangen:

Hitler has only got one ball,

Goering’s got two, but very small.

Himmler’s got something similar,

but good old Goebbel’s got nothing at all!

 

Es scheint mehrere Textvarianten zu geben, schon bei Juhtjuhp sind mehrere zu finden.

Mein englisches Lieblings-Spottlied auf die Nazis ist allerdings

We are going to hang out the washing on the Siegfried Line😀😀😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s