Frau Lakritze und Herr Sonntag freuen sich.

Der Arzt, der meinen Arm operiert hat, ist mit der bisherigen Heilung sehr zufrieden. Er hat mir die lästige Schiene um die Hälfte gekürzt, das ist für mich eine große Erleichterung. In drei Wochen will er nochmal röntgen, dann ist das Thema hoffentlich erledigt und ich habe meinen Arm wieder für mich😉

Der kleine Herr Sonntag blieb gezwungenermaßen allein zu Hause, er kann ja nicht ins Krankenhaus mitkommen. Der Prinz stoppte auf dem Rückweg beim Fressn*pf und spendierte dem Kleinen ein Frisbee. Er wählte eines aus ganz weichem Gummi, damit der Kleine sich beim Fangen nicht die Lefzen oder Zähne verletzt. Der kleine Herr Sonntag schaute schon hinter der Gardine hervor, als wir vor dem Haus ankamen. Der ganze Hund schien zu wackeln, so heftig wedelte er vor Freude. Über das Frisbee war er sehr glücklich, schleppte es unentwegt durch die Wohnung und  schüttelte es gefährlich knurrend durch. Das Ding ist jetzt sein Ein und Alles. Es ist sooo rührend mit anzusehen, wie sehr der Kleine sich freuen kann❤ .

One thought on “Frau Lakritze und Herr Sonntag freuen sich.

  1. lieber kleiner herr sonntag,
    sie haben vermutlich keine ahnung wie sehr ich mich mit ihnen von ganzem herzen mitfreue, dass sie in so ein wunderbares leben mit zwei so wunderbaren menschen geraten sind.
    lg an das ganze rudel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s