Regalos

haben nichts mit BILLY zu tun, my dearies, sondern das ist Spanisch für „Geschenke“ (el regalo = das Geschenk). Obwohl der heutige  Dreikönigstag schon fast vorbei ist, habe ich heute viel an die Kinder in Spanien gedacht. Denn für die ist heute Weihnachten. Im spanischsprachigen Raum bringen nämlich weder Weihnachtsmann noch das Christkindchen die Geschenke, sondern die heiligen drei Könige („els tres reyes“). Wer einmal über Weihnachten Urlaub in Spanien gemacht hat, wird ihn erlebt haben, den bunten Trubel am Abend des 6. Januar, wenn eine große Kindermenge aufgeregt auf die drei königlichen Gestalten wartet. Das sieht ungefähr so aus wie bei uns der Martinstag – freundliche Erwachsene verkleiden sich, um den Kindern eine Freude zu machen. Die Geschenke hat es meist kurz vorher schon zu Hause gegeben, so sieht man auf dem Weg zum angekündigten Treffpunkt mit den Königen Kinder mit nagelneuen, glänzenden Fahrrädern, aber auch, gemäß dem Klischee, Jungs mit neuen Fußbällen und Mädchen mit neuen Puppen.

In Orten, die einen Hafen haben, kommen die Könige mit einem kleinen Schiff, meist einem größeren Fischerboot. Sonst ist der Treffpunkt meist der Vorplatz der Kirche, dann kommen sie zu Pferd. Die Kinder wuseln aufgeregt herum, und sobald die erste Andeutung eines verkleideten Menschen zu sehen ist, erschallen die ersten aufgeregten Rufe der Kinder: „Els reyes – vienen!“ Die Könige – sie kommen! In Spanien, einem katholischen Land, sind solche Ämter Ehrensache, und die Erwachsenen tun ihre Arbeit mit Freude, das sieht man ihnen an. Es ist auch sehr rührend, die Freude und Aufregung der Kinder zu sehen, vor allem, wenn einer der Könige einem von ihnen über den Kopf streichelt. Auf Mallorca haben wir das mal mitgemacht, am Hafen, da goß es in Strömen, bei heftigem Wind und Temperaturen nahe Null. Das machte wenig Spaß, trotz der tollen Stimmung. Generell aber mag ich die Weihnachtszeit auf Mallorca oder den Kanaren sehr, weil sie sehr feierlich und festlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s