Gurke :P

Eigentlich mag ich Gurken ja, also Gurkensalat, als Vorspeise oder Beilage zum Mittagessen. „Pickles“ dagegen, also sauer eingelegtes Gemüse, sind weniger mein Fall. (Neil Gaiman twitterte kürzlich ein Foto, auf dem zwei riesige Becher Eis und zwei Gläser mit pickles zu sehen waren, mit dem Hinweis, sein im achten Monat schwangeres Eheweib, Amanda Palmer, habe all das per SMS eingefordert. Das Baby ist Mitte September fällig, und Amanda bloggte kürzlich, dass es ein Junge sei:

„It’s a boy, by the way. We found out. It’s a boy.“, schrieb sie am Ende dieses Blogbeitrages.

Gurken, also: Gestern Abend waren wir noch mal schnell in der Casa del Gelato, drei Dörfer weiter. Ich futterte zufrieden mein „Marky Ramone’s Cookies“, da legte Alessio, der Inhaber, den Arm um die Schulter des Prinzen und fragte: „Willst du mein neues Gurke-Eis probieren?“ Gurke-Eis? Ich schüttelte mich innerlich, musste aber lachen. Alessio hat das Eismachen von seinem Opa gelernt, und er macht sehr, sehr leckeres Eis. Schon stand vor dem Prinzen auf dem Tisch ein kleiner Becher mit einer Eiskugel und zwei Löffeln. Ich gestehe, ich probierte nur sehr vorsichtig und zögernd. (oder, neudeutsch: zögerlich; – )). Doch der Geschmack war eindeutig: Schlangengurke. Sehr authentisch. Aber auch sehr verwirrend für die Zunge, der eindeutige Gemüse-Geschmack, kombiniert mit der Konsistenz von  Fruchteis – „nee, mi dispiace, aber das geht nicht“, sagte ich. Alessio lachte herzlich (er ist ein sehr fröhlicher, rundlicher und liebenswerter Sizilianer.) Der Prinz aß das merkwürdige Eis auf. Ich hätte zu gern Amandas Meinung dazu gehört. Vermutlich hätte sie für ihr nächstes Album ein Lied darüber geschrieben.

Was ist die seltsamste Eissorte, die ihr jemals gegessen habt?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s