Osterhasi ist gerettet ; – )

Dank des Hinweises von Doris in den Kommentaren haben wir für Ostern nun doch noch eine Ferienwohnung in der zweiten Heimat gefunden – in Bad Zwischenahn. Die Wohnung ist unserer in Harkebrügge sehr ähnlich: Teil eines alten Bauernhofes, mitten im Grünen, alles ebenerdig – und gut bezahlbar. Heute Morgen habe ich gebucht *freu* – Herzlichen Dank nochmal, liebe Doris – der Tipp ist Gold wert!

@ Waldkind: würdest du mir unter lakritzefrau ätt web punkt de mal kurz schreiben, damit wir für ein Treffen in Schwung kommen? Für alle anderen Ammerland-und-Umzu-Blogger: Monse hat auch am Ostersamstag auf : – ) Hat jemand Lust und Zeit, dann mittags in Oldenburg zu sein?

Ich prüfe vor der Abreise auf jeden Fall die Geocaching-Karte für Zwischenahn und setze das GPS auf die Packliste : – )))

Dass das jetzt doch noch klappt, ist gut, weil wir sonst unsere Freundin Edda nicht hätten sehen können. Denn: Eddas Mutter, „die Muddi“, ist vor kurzem gestorben, mit 90 Jahren. Wir sind darüber auch sehr traurig, der Prinz und ich, denn die Muddi war ebenso unsere Freundin, wie es Edda ist. Wir vier waren wie eine kleine Familie. Zur Beisetzung haben wir es nicht geschafft, da es fünf Stunden Fahrt sind, aber nun können wir wenigstens zum Friedhof gehen und ein bisschen mit Muddi plaudern. Aber ich denke mir, dass sie weiss, dass sie uns fehlt. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s