Don’t look back.

You’re not going that way.

Ich versuche – und schaffe es auch meist – , mich an diesen Spruch zu halten. Aber nun konnte ich mich nicht davon abhalten, mir nochmal die Fotos unseres Urlaubs in Venedig anzusehen, im  Juni 2011. Wir sprechen noch sehr oft von dieser Woche, in der wir Venedig fast komplett zu Fuß und zu Boot erkundet haben. Das war rund fünf Monate vor dem Hallamati. Gut, dass ich damals noch völlig ahnungslos war, dass sich mein Leben bald um 180 Grad drehen würde. So konnte ich diese Woche noch in vollen Zügen – äh, Booten – genießen. Ich habe jetzt etwas Pipi inne Augen,traue mir aber zu, Venedig trotz Bewegungseinschränkung nochmal zu machen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s