Das Finnen-Stöckchen

… hat nichts mit Finnen zu tun, sondern ich habe es in Karens Finnland-Blog gefunden. Die Ausdrucksweise der Fragen ist mitunter etwas merkwürdig, macht aber nichts:   https://myyratohtori.wordpress.com  

1.Wie spät ist es jetzt? 18:04 h

2.Wie lautet dein Name, so wie er auf der Geburtsurkunde steht?

sag‘ ich nicht öffentlich ; – )

3. Wie lautet dein Kosename?

Ich habe mehrere: , Schneggi, Schatze, Schwesti…

4. Wann hast du Geburtstag?

Am 24. Februar

5. Geburtsort?

Oberhausen, im Pott

6. Welche Farbe hat die Hose, die du gerade trägst?

Blau

7. Dein momentaner Liebessong?

Thula baba (ist eigentlich ein Wiegenlied für unruhige Babys, mir aber wurscht. Hier unter dem Link ist es ein Elefantenbaby, das nicht schlafen gehen will<3 ❤ ❤ )

8. Was hörst du gerade?

Das Rauschen und das Tastaturklicken des prinzlichen PCs neben mir.

Welche ist deine Lieblingssendung?

DoctorWho und BBC-Dokumentationen.

10. Was ist das letzte, das du gegessen hast?

Leckere Spaghetti, die der Prinz gekocht hat.

11. Hast du ein Lieblingstier?

Hund (Pssst, Micia sitzt hinter mir ; – ))

12. Wenn du ein Buntstift wärst, welche Farbe wärst du?

Blau oder grün.

14. Wie ist das Wetter gerade?

Kalt und dunkel ( a.k.a. Januar: – (

15. Wer ist die letzte Person, mit der du telefoniert hast?

Imteaz.

16. Was bemerkst du als erstes am anderen Geschlecht?

Die Augen. Ob die Person ehrlich ist (oder ein verlogeneslittlepieceofsh*t)

17. Wie geht es dir heute?

Sehr gut, danke!

18. Was ist dein Lieblingsgetränk?

Heiße Soja-Hafer-Milch mit einem Schuss Espresso – bestes Frühstücksgetränk!

19. Lieblings alkoholisches Getränk?

..eh? Was für ein Deutsch ist das denn…? Wenn er zu haben ist: The Balvenie Port Wood, 120 Jahre alt (ist aber kaum zu kriegen, und wenn, dann wahnsinnig teuer–>  das ist ein Whisky : D). Ansonsten: Im Sommer Aperol Sprizz und Pastis, Im Winter heiße Schokolade mit Rum.

20. Bist du gepierct?

Bis auf die üblichen Löcher in den Ohrläppchen: nein. Wird auch nicht passieren. Uuuaaahhh.

19. Hast du ein Tattoo?

Ich habe drei.

22. Wie isst du ein Hanuta?

So wie Prinzenrolle: zuerst rundherum die Waffelüberstände wegknabbern, dann ran an den Kern mit der Schokolade

Lieblingssport zum Zuschauen?

Baseball und Cricket.

24. Welche CD wirst du dir als nächstes kaufen?

Vermutlich Douglas Adams: Last Chance to see – seine Lesung in der Universität Göttingen (Hatte ich mal verliehen und nie wiederbekommen : – (   oder: The Neil Gaiman Audio Collection.

25. Augenfarbe?

Rembrandt? Ägypten? Ach so – meine Augenfarbe? Grün.

26. Trägst du Kontaktlinsen? Nein. 27.

Geschwister und Alter? Was soll das heißen? Lampen und Farben? Also: Ja, ich habe Geschwister. Meine Schwester ist zwei Jahre jünger als ich, mein Bruder vier Jahre jünger. (Ja, als ich ; ))

  1. Letzter Film, den du geschaut hast?

Diese Doku hier. Sehr, sehr empfehlenswert, bis auf die Sprache. (Also die „Sprache“ der Amerikaner.) Und es heißt: „Welches ist der letzte Film…?“

  1. Bist du zu schüchtern, jemanden zum Essen einzuladen?
    Nein
    31. Hattest du schon mal einen Autounfall?
    Ja, mehrere.
  2. 32. Magst du lieber lustige oder gruselige Filme?
    Lustige.
    33. Dein Lieblingsfilm(e)? Field of Dreams, Dead Poets Society
    34. Dein liebster Ferienort?
    Mallorca und Oldenburg ( dolle Kombi, ich weiß ; – ))
    35. Sommer oder Winter?
    SOMMER!!!
    36. Umarmung oder Küsse? Kommt auf die „Zielperson“ an.
  1. Beziehungen oder One Night Stand?

argument not valid – ich bin in der perfekten, idealen Situation: in einer glücklichen Beziehung.
38. Hast du jemals einen Menschen so sehr geliebt, dass er dich zum Weinen gebracht hat?
Ja.
39. An welchem Ort würdest du gerne mal geküsst werden?
Egal, solange es der Prinz ist, der mich küsst: –  )

  1. Dein liebstes Fast Food Restaurant?

Wendys in London ( obwohl die auch Fleisch anbieten : – (

  1. Dein Lieblingsbuch?

Derzeit: „Making History“ von Stephen Fry. Sauwitzig und sehr spannend: Ein Student und ein Physiker (Harvard) reisen in der Zeit zurück und sorgen mit chemischen Mitteln dafür, dass ein gewisser Herr Schicklgruber in  Österreich unfruchtbar wird. Damit wird sein Sohn, a.k.a. der spätere Adolf Hitler, gar nicht erst gezeugt. Eine wunderbare Vorstellung! Ich bin jetzt an der Stelle, da sie das Trinkwasser präpariert haben… bin gespannt!

  1. Deine Lieblings- Disco/-kneipe/-café/-bar ?

Starbucks. Und Woyton, natürlich:D

  1. Wie oft bist du schon durch die Führerscheinprüfung gefallen?

Drei Mal, damals,zu Anfang der 80er Jahre.

  1. Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Hoffentlich: Auf meinem Bauernhöfchen, in meinem Garten rumpütternd und das Juliani-Schwein von den frischgeharkten Beeten fernhaltend : – ))

  1. Von wem war die letzte E-Mail, die du bekommen hast?

Von www.greatergood.org

  1. Bist du jemals für ein Verbrechen bestraft worden?

Wenn das Überschreiten der Fahrgeschwindigkeit um gewaltige drei Stundenkilometer als Verbrechen eingestuft wird, dann ja. 47. Was tust du, wenn du gelangweilt bist?An  Klein Zaches denken, dann muss ich lachen.

  1. Welche Phasen sind typisch für dich?

Müdigkeit, Null Bock und Melancholie im November und Januar.

  1. Was wäre das Schlimmste, das dir passieren könnte?

Ach, es gibt viele unerfreuliche Szenarien, die man sich da ausdenken kann.  Noch ein Hallamati, zum Beispiel. Der ganze K(r)ampf nochmal…  ich habe deshalb gelernt, sehr auf meine Gesundheit zu achten. Und mich von Idioten in meiner Umgebung nicht mehr nerven zu lassen. Lachen ist viel gesünder.  Und AUS-Lachen erst  recht : – ))

  1. Wann ist deine Zu-Bett-Geh-Zeit?

Spätestens um Mitternacht, da kann Pippilotta nämlich  sehr streng und energisch werden ❤ ❤ ❤

  1. Was ist im Moment das Beste in deinem Leben?

Der Prinz, meine Familie und meine neue Arbeitsstelle.

  1. Wie sehr liebst du deinen Job?

Wie jetzt? Wie sehr auf einer Skala von – bis? So sehr wie Lübecker Marzipan? Blöde Frage. Also: Ich liebe meine neue Arbeitsstelle sehr,denn die Arbeit dort entspricht genau meinen Neigungen und Talenten und die Leute, mit denen ich arbeite, sind wohltuend normal, fröhlich und gelassen – nicht verbittert und/ oder von Minderwertigkeitskomplexen zerfressen.

  1. Möchtest du, dass deine Freunde dir antworten?

Wenn ich „Hallo“ rufe? Wenn ich ihnen telegrafiere? Eh???

  1. In welchem Geschäft würdest du deine Kreditkarte aufs Maximum ausreizen?

Zweifellos: Barnes & Noble, New York : – )) 57. Wer wird am wahrscheinlichsten nicht antworten?
Worauf?

  1. Wer wird zuerst eine Antwort auf diese Mail schicken?

Mail??? Eh??? Welsche Mähl???

  1. Wie spät ist es jetzt?

18:32 h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s