Frau Lakritze macht wieder Asanas

Ihr Lieben, ich hatte ja vor dem Hallamati zwei Jahre lang Yoga gemacht und das fehlt mir. Meine bisherige Yogalehrerin ist mit der Situation etwas überfordert, so dass aus den ursprünglich vereinbarten Einzelstunden nichts wurde (ich glaube, das Ganze hat ihr ein bisschen Angst gemacht, was ich auch gut verstehe.) So habe ich mich jetzt an die Yogini hier in unserer Nachbarschaft gewandt, eine supernette und liebe Frau, mit der ich Einzelstunden vereinbart habe. Nächste Woche kommt sie mich besuchen (Sie kennt mich bereits durch einen Zeitungsbericht über meine Barfußschule und findet es gut, dass ich diese wieder eröffnen werde.) Ich freue mich wie verrückt – ich liebe Yoga! Übrigens habe ich gelesen, dass amerikanische Ärzte Yoga gerade für Schlaganfallpatientensehr empfehlen, das hat mich ermutigt, die Frau anzurufen.  Bis bald, ich werde berichten, sobald sie hier war!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Frau Lakritze macht wieder Asanas

  1. Bin ich die einzige, die Ananas gelesen hat in der Überschrift?

    Schön dass du wieder Yoga machen wirst 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s