Frau Lakritze ist mal kurz weg

aus Gründen. Ich verlege einfach mein Blog kurzfristig und vorübergehend an einen anderen Platz, weil:  hier liest eine Person mit, die definitiv von mir weder dazu eingeladen wurde noch hier erwünscht ist.

Leider bietet WordPress – im Gegensatz zu Facebook – nicht die Möglichkeit, bestimmte Personen zu blockieren. Dieses Angebot habe ich bei Facebook nämlich für drei Personen dankbar angenommen, die jetzt dort nicht mehr in der Lage sind, meine Postings zu sehen bzw. zu abonnieren.  Und da sowas hier leider schlecht machbar ist, gibt die Klügere halt nach, geht mal kurz lächelnd aus dem Weg und bloggt woanders weiter, vor allem, da ich [Person] für latent gewalttätig und psychisch instabil halte.

Also habe ich beschlossen, die Nervensäge sich austoben zu lassen. Ich mache von außen die Kinderzimmertüre zu, dann muss ich nichts hören oder sehen und  [Person ] kann in Ruhe toben, bis ihm der Kopp platzt, zumal [Person] jetzt dazu übergegangen ist, den Prinzen anzugreifen (nicht mich, wohlgemerkt!  😉 Und wer den Mann, den ich liebe, belästigt, fliegt raus. Ganz einfach. Puppileicht. 😀

Also, die neue Wohnung des Blogs gebe ich gern raus (an Leute, die ich kenne) unter Lakritzefrau[bei] web.de.

Bis bald, ich freue mich auf euch!

Advertisements

7 Kommentare zu “Frau Lakritze ist mal kurz weg

  1. Hallo Frau Lakritze, wie ist das denn mit anonymen (mehr oder minder) Leser- und Leserinnen, die auch im neuen Blog gern weiterlesen würden?

    LG, Lorlaine

  2. Liebe Frau Lakritze,
    Ich lese schon lange mit (libe Lakritze und Schokolade, nicht unbedingt zusammen). Ich wünsche Ihnen alles gute, und möchte gern weiterlesen.
    Ich wohne schon lange Jahre in den Staaten, und stamme aus Ihrer ‚Nachbarschaft‘, dem Hunsrück.

  3. *seufz* Dafür bin ich schon mal mit dem Blog umgezogen, das war allerdings noch vergleichsweise harmlos.

    Ich glaub, meine Mailadresse wird bei der Kommentarmail angezeigt. Wenn ich drüben mitlesen darf…?

  4. wir kennen uns zwar nicht persönlich, aber ich habe hier immer sehr gerne mitgelesen, in schweren Zeiten mitgehofft, manchmal kommentiert, und würde das sehr gerne weiterhin tun, vllt kriege ich bitte bitte den neuen Link?
    danke 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s