Richtiger Ort, falscher Zeitpunkt

Meine Lieben,

einige von euch – vor allem die, die in oder um Oldenburg leben (*winkt zur Ente und zum Rebhuhn*;)), wissen, dass der Prinz und ich diese Region da oben sehr lieben und uns sehr wünschen, dort leben zu können.(Niedersachsen ist einfach toll!) Bei jedem Urlaub in OL – und das ist immer, wenn mehr als zwei freie Tage am Stück sind -, schauen wir bei Maklern, Banken und Sparkassen die Immobilienangebote in den Fenstern an und seufzen sehnsüchtig.

Nun haben uns liebe Bekannte aus Elisabethfehn(„Efehn“) geschrieben, dass sie ihr Haus verkaufen möchten (wir waren vor vier Jahren über den Jahreswechsel dort zu Gast im Urlaub).

Das Haus ist exakt das, wovon ich seit Jahren träume – aber vermutlich unbezahlbar für uns (nein, wir haben noch nicht genauer nach dem Preis gefragt, weil ich die Realität gar nicht so nah an meinen schönenTraum ranlassen möchte…aber: Dort könnte ich Hühner und Bienen halten und ein, zwei alte Pferde ihr Gnadenbrot genießen lassen… *hach*

Und natürlich wäre es perfekt für mich als Heilpraktikerin, denn die Prüfungen dazu sind nach wie vor bei mir auf dem Programm, und fick die neidischen Nachbarn – denn „Efehn“ ist weit weg von hier 😉 (Übrigens haben besagte Nachbarn ein nettes eigenes Haus mit einem großen Garten, lassen das alles aber leider im Dreck verkommen (das zeigt, welchen Wert sie sich selbst zumessen…)). Man könnte richtig was Nettes aus dem Anwesen machen, aber dafür müsste man halt mal den Arsch bewegen…

Gerade deswegen verstehe ich nicht, warum die mich/uns so hassen. Immerhin wohnen wir nur zur Miete, haben uns dafür aber alles, was wir haben, mit ehrlicher ARBEIT verdient.

Zurück zum Thema:

Also ich habe hier den klassischen Fall: Die Erfüllung eines Herzenswunsches rückt plötzlich ganz nah heran, aber der Zeitpunkt stimmt leider nicht… es sei denn, ich gewinne plötzlich im Lotto oder bei Günter Jauch : D

Das Haus in Efehn ist auch innen zum Wohnen wundervoll, mit einem Holzofen in der Küche und einem sehr schönen Bad, das perfekt ist für einen Bewohner mt körperlicher Behinderung (that would be me, then;).Haltet mir bitte die Daumen, dass so eine Chance nochmal kommt und wir sie dann auch nutzen können,…

Eure Lakritzi

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 thoughts on “Richtiger Ort, falscher Zeitpunkt

  1. kenne ich.
    ich habe vor 2 Wochen das Wohnmobil bei einem Händler gefunden was ich seit 10 Jahren suche und wo es nicht viele von gibt.
    Problem: eine komplette gähnende Leere auf allen Konten.
    MAANNNN!!!
    😦

  2. Ach Markus…. das ist sooo… shit!!! Und wir, der Prinz und ich, arbeiten ja beide im öffentlichen Dienst (Übersetzung :“lausige Bezahlung“ :)), und: in unserem Alter gibt uns keine Bank mehr ein Darlehen für sowas…

  3. Durch Zufall bin ich über Dein Blog gestolpert und habe die letzten Beiträge gelesen. Dein Schicksal hat mich sehr berührt und ich wünsche Dir, daß Du bald diese schlimme Zeit überwindest.

    Da wir auch im norddeutschen Raum eine Hütte suchten, kann ich Eure Faszination für die Fehnorte verstehen. Beinahe wären wir auch dort „aufgeschlagen“. Da auch ich gesundheitlich beeinträchtigt bin, hat dann doch die Vernunft gesiegt und wir haben einen Ort mit guter Infrastruktur gewählt.

    Das Euch angebotene Haus ist bei Immoscout für einen symbolischen Preis von einen Euro angeboten. Vielleicht läßt sich da was mit Mietkauf oder auf Rentenbasis was machen?

    Alles Gute für Dich und Deinen Prinzen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s