Ein glückliches neues Jahr

wünsche ich euch allen!

Hier beginnt es – endlich! – mit Sonne, blauem Himmel und Tauwetter. Ein hoffnungsvolles Zeichen.

Der Urlaub war bisher völlig ereignislos und hat sich überwiegend im Haus abgespielt. Es war einfach zu kalt, um etwas zu unternehmen.

Wir waren ein paar Mal in Oldenburg, um mit unserer Freundin Edda Sandstede essen zu gehen. Ich trage kleine Silber-Ohrstecker, die sie gefertigt hat und hatte einen davon vor kurzem verloren. Den anderen hatte ich ihr geschickt und als ich jetzt in der Schmiede ankam, war ein neuer Stecker für mich fertig.

Außerdem hat sie uns zum neuen Jahr ein Hufeisen geschenkt, das uralt ist und das sie bearbeitet hat. Ihre Schmiede am Lappan ist wesentlich älter als Eddas berufliche Selbständigkeit als Deutschlands erste Schmiedemeisterin. Sie hat das Haus damals von einem Hufschmied übernommen, draußen zeigt die Schmiede immer noch ein Hufeisen.

Als Edda die Schmiede übernahm, lagen dort sehr viele Hufeisen herum – die Pferde wurden damals in der Gasse vor der Schmiede am Haus angebunden, man kann noch sehen, wo. Von diesen Eisen hat sie nun eines für uns als Glücksbringer bearbeitet – ein riesiges Ding, das von einem Kaltblüter stammt.

In der ersten Woche hatte ich einen Angriff der Winterdepression. Normalerweise kann ich die bis Januar immer gut in Schach halten, aber dieser Winter mit dem vielen Schnee und der Kälte haben meine Kräfte früher aufgebraucht.

Geholfen haben Lavendula Urtinktur (von CERES, nehmt immer die Urtinkturen von CERES, nicht von der DHU, die sind nicht so gut) uuuund: ich habe innerhalb von zwei Tagen die komplette vierte Staffel von Grey’s Anatomy durchgeschaut, die Frau … äh … Mutti mir dankenswerterweise ausgeliehen hat. 🙂 Ja, bescheuert, aber es hat geholfen! Ganz viele OPs und wie Christina Yang sagt: „Gebt mir eine schöne blutige OP, das hilft über alles hinweg!“

Mit dem Lernen komme ich recht gut voran, ich lese nebenher viel, wir holen beide sehr viel Schlaf nach und der Prinz hat sich ein Wacom tablet gekauft und ein Buch mit CD-Programm dazu, mit dem er Porträts bearbeiten und äußerst verblüffende Dinge mit Gesichtern machen kann. Da wird langsam klarer für mich als Laien, was die an den Modefotos in den Zeitschriften so alles tricksen und wie.

Dann haben die weltbeste Krümel und ihr Gatte uns noch The Big Bang Theory mitgegeben, über die wir uns hier schier wegschmeißen vor Lachen – wer es noch nicht kennt: unbedingt ansehen! Eine herrlich schräge, nerdige Sitcom über zwei junge Physiker in einer WG, deren schöne geordnete Welt aus den Fugen gerät, als nebenan eine hübsche Kellnerin einzieht. Eine echte Frau! Und sie spricht! Mit ihnen!!! OH GOTT! 🙂 Wirklich wunderbar.

So, das war ein halber Roman aus der Pampa. Es sieht so aus, als könne man heute das Haus verlassen, für länger, und wir werden das tun. Mal schauen, wie es an der Thülsfelder Talsperre aussieht.

Mittwoch fahren wir wieder nach Hause. Ab Donnerstag dann wieder regelmäßigere Nachrichten von hier.

Seid lieb gegrüßt und macht euch einen schönen 1. Januar 2011!

Dieser Beitrag wurde unter 2. Heimat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 thoughts on “Ein glückliches neues Jahr

  1. frohes neues 🙂 – schade, daß wir uns nicht treffen konnten. nächstes mal, ne?

    ich fahre auch am mittwoch, muß dann do und fr leider sofort wieder arbeiten :/.. wir sollten dann mal telefonieren, ich melde mich sonntag abend mal – seid ihr da zu hause?

  2. Haaaapppy new Year 🙂

    Manchmal ist zu Hause liegen und einfach froh sein das man nicht nach draussen muß, schon die halbe Miete.

    Wünsche euch noch ne schöne Zeit hier bei uns im Norden und eine gute Heimreise.

    Ende der Wochen sollen wir ja 10 Grad plus bekommen, da kann man ja schon wieder mit Tshirt rumlaufen. 😉

  3. Frohes Neues 😀
    Ja, so ein ruhiges Silvester ist schon super. Ich hab auch 2 Freunde von mir auf „The Big Bang Theory“ gebracht, wir haben die auch geguckt und uns gekringelt.

    @Lobo 10Grad PLUS? wo? hier? NIEMALS! 😀 (schön wärs aber schon)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s