Vorher-Nachher: Frau Lakritz heimwerkelt

Vorher: 19-Euro-Kommode vom blaugelben Möbelhaus:

Nachher: Superteure, exklusive Kommode aus der Möbelboutique La Lakritze ;))

Schöne Knäufe von www.knaufmanufaktur.de :

 

Weiße Lasur, Pinsel, harte Bürste, mehr habe ich nicht gebraucht.

Ich habe mir jetzt ein Buch zum Thema besorgt und freue mich darauf, nach der Prüfung sowas öfter zu machen. Hat richtig Spaß gemacht.

Advertisements

4 Kommentare zu “Vorher-Nachher: Frau Lakritz heimwerkelt

  1. Katharina: danke! Aber deckend wollte ich nicht, ich hatte es eher noch mehr in Richtung „shabby chic“ geplant. Für’s erste Mal bin ich zufrieden mit dem Ergebnis, aber wenn ich nochmal an sowas rangehe, werde ich mit Schleifpapier und mehr Abreib- und Rosteffekten arbeiten.

  2. sehr schick.
    hast du auch eine Säge?
    weil wir hätten da noch ein Schrank wo jemand (nicht ich!) nicht bedacht hat dass bei einem schrägen Dach die eine Seite nicht ganz so hoch ist wie die andere…
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s