Toilettensitz, beheizbar

Doch, das ist ernst gemeint und ebenso ernst gemeint ist, dass wir uns das Ding anschaffen werden. Beziehungsweise: ich werde. Dem Prinzen ist das ziemlich egal, er steht ja meistens 🙂

Wir wohnen in einem 150 Jahre alten Winzerhäuschen und unser Toilettenräumchen wurde irgendwann in den 70ern drangebaut. Ohne Heizung. Es hat eine Toilette, ein Waschbecken, fertig. Im Winter haben wir einen kleinen Heizer drinstehen, damit einem der Hintern nicht festfriert. Es wird bereits jetzt wieder ungemütlich und mit Lesen auf der Toilette ist nix mehr.

Sobald ich hörte, dass es beheizbare Toilettensitze gibt, hab ich Tante Google um Hilfe gebeten et voilà – sie fand ihn.

Werde dann berichten  – die Bewertungen sind ja alle sehr begeistert und positiv.

Dieser Beitrag wurde unter Wohnhöhle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 thoughts on “Toilettensitz, beheizbar

  1. also, was soll ich sagen… mal so viel: aus beruflichen gründen hatte ich in den letzten 1.5 jahren relativ viel mit toilettensitzen zu tun 😉 und saß auch mal auf so’nem ding. und ich muß sagen: toll. 😀 [also glückwunsch! ;)]

  2. besonders schön find ich ja die Kategorie
    „Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:“

    3 Douglas Adams Romane
    1 Usb Speicherstick
    und eine Tenacius D Cd….

    schön schräge Kombi 😀

  3. Duhuuuuuu liest aufm Klo?? Ich dachte ja, dass sei reine Männersache.
    Aber sowas beheiztes stelle ich mir so oder so sehr angenehm vor.

  4. Huhn: du als Mathematikerin und Violinistin… Toilettensitze??? Jetzt bin ich neugierig 🙂

    Ente: Mit einem beheizten Toilettensitz kann man

    – die gesamte Hitchhiker-Trilogie in fünf Bänden auf dem Klo lesen,

    – sein Laptop mitnehmen und

    – Musik hören. Stundenlang. :-)))

    Eva: Ja, immer schon. Echt, sonst machen Frauen das nicht? Kommt, Mädels, lasst mich nicht alleine, wer von euch liest noch auf dem Klo?

  5. Würde ich mir auch sofort anschaffen, aber als Mann geht das nicht. Da wird man von den Kumpels sofort in die Weicheikategorie gesteckt. Ich warte bis meine Frau darauf drängelt…

  6. Frau Dinktoc: Ken Follett hat ein neues Buch rausgebracht. Allein dafür dürfte sich der Sitz schon lohnen, das lege ich bestimmt nicht mehr aus der Hand.

    Einmannblogger: angesichts der Tatsache, dass man jetzt schon am morgen Autoscheiben vom Eis befreien muss, sollte Ihre Frau möglichst schnell einen „zufälligen“ Blick auf die betreffende Webseite werfen 🙂

    Morgaine: ja, das dachte ich auch schon. Werde ihm das mal vorschlagen.

  7. ich lese auch auf dem klo, aber eher magazine. also kürzere sachen. und bzgl. der sitze kommt ’ne mail, kann/mag ich hier im netz nicht schreiben :).

  8. Ich hab früher sogar Hausaufgaben auf dem Thron gemacht. Das war der einzige Ort, wo man definitiv nicht gestört wurde 😀

    Ein beheizbarer Klositz ist allerdings ein Luxus, den man sich nur leisten kann wenn man keine Kinder hat, die einen nach spätestens 3 Minuten vom Thron scheuchen.

    Ich bin sehr gespannt auf deinen ersten Erfahrungsbericht, schrieb doch mal ein Logbuch, wie lange du nun drauf sitzt im Vergleich zu vorher.
    (kann sowas eigentlich überheizen oder haben die ne Abschaltautomatik bevor der Hintern Feuer fängt?)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s