Selbst-OP: Blinddarm

Habe ich letztens im Anders essen-Blog geschrieben und wollte Dr. Leonid Rogozov auch hier nochmal meinen Respekt erweisen: er hat sich 1961 in der Antarktis selbst den entzündeten Blinddarm rausgenommen. Artikel hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 thoughts on “Selbst-OP: Blinddarm

  1. Absolut krass! Erinnert mich ein wenig an diesen Bergsteiger der alleine irgendwo eingeklemmt war und seinen Arm amputieren musste. Wozu man in solchen Situationen fähig wird…

  2. Blogolade: ich auch nicht, was für eine Entscheidung! Und das war a) 1961, also vor fast 50 Jahren und b) mit russischem Equipment (ich war vor 10 Jahren noch in Weißrussland, in einer Klinik helfen, und war schockiert über die Ausstattung).

    Markus: sorry, ich hätte warnen sollen, das ist meine Berufskrankheit 😉

    Babel: das finde ich noch schlimmer – man muss einen Knochen durchkriegen! Uah.

    Angie: Nächste Woche lernen ich Spritzen setzen. Dann mach ich das bei dir 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s