Bücherstöckchen in 29 Teilen – Teil 21

..
Tag 21 – Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
..
Der gute Mensch von Sezuan, Bertolt Brecht.
….
Was mich damals sehr geärgert hat: ich habe im Fachabi in Deutsch nur eine Drei bekommen, weil ich in der Abi-Klausur die Geschichte anders interpretiert habe, als meine Lehrerin meinte, dass sie interpretiert werden müsse. Doof, sowas.
..
Allerdings mag ich die Dreigroschenoper und noch so einiges andere von Brecht, unter anderem dieses Weihnachtsgedicht:
..
Bertolt Brecht: Maria
..
Die Nacht ihrer ersten Geburt war
Kalt gewesen. In späteren Jahren aber
Vergaß sie gänzlich
Den Frost in den Kummerbalken und rauchenden Ofen
Und das Würgen der Nachgeburt gegen Morgen zu.
Aber vor allem vergaß sie die bittere Scham
Nicht allein zu sein
Die dem Armen eigen ist.
Hauptsächlich deshalb
Ward es in späteren Jahren zum Fest, bei dem
Alles dabei war.
Das rohe Geschwätz der Hirten verstummte.
Später wurden aus ihnen Könige in der Geschichte.
Der Wind, der sehr kalt war
Wurde zum Engelsgesang.
Ja, von dem Loch im Dach, das den Frost einließ, blieb nur
Der Stern, der hineinsah.
Alles dies
Kam vom Gesicht ihres Sohnes, der leicht war
Gesang liebte
Arme zu sich lud
Und die Gewohnheit hatte, unter Königen zu leben
Und einen Stern über sich zu sehen zur Nachtzeit
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s