Schiller und der ADAC

Schiller fuhr noch Kutsche. Er war kein Adack-Mitglied. Die Überschrift stammt von zwei Büchern, die ich euch empfehlen möchte:

1. Ihre Güte hat mich verwöhnt – Schillers Bitt- und Bettelbriefe, erschienen bei Hanser, ist mit 3,50 Euro angegeben, lag bei meiner Lieblingsbuchhandlung Bücher Bessler in Worms für einen Euro aus. Dünnes, aber sehr schön gestaltetes Büchlein aus dem Hanser Verlag.

Macht viel Spaß, diese Briefe zu lesen – Schiller war ja nun sehr wortgewandt und hat es auf das Verblüffendste geschafft, das, was er brauchte, per Brief zu erheischen. Ob es sich nun um Geld handelte, um Gefälligkeiten oder um Unterkunft oder Kleidung, er scheint es immer bekommen zu haben. Im Ton je nachdem, mit wem er es zu tun hatte, und er war sehr geschickt. Ein amüsantes Buch mit liebevollen Kommentaren von Christiana Engelmann, die auch die Zusammenhänge erläutert.

2. Männer sind anders. Autos auch. Von Susa Bobke, erschienen bei Knaur, 8,90 Euro.

Susa Bobke ist einer von bundesweit fünf weiblichen Gelben Engeln des ADAC. Das Buch ist im Moment der Hype in Radio und Presse und im Gegensatz zu Buch 1 werden einige von euch schon von dem Buch gehört oder es sogar gekauft haben.

Nach über 20.000 (ja, zwanzigtausend) Panneneinsätzen in München und im Allgäu hat sich Susa Bobke hingesetzt und dieses Buch geschrieben. Als studierte Germanistin kann sie gut schreiben, über die wenigen lektorischen Mängel habe ich weggesehen. Sie schreibt nicht nur über ihre Abenteuer auf dem Seitenstreifen, sondern erzählt auch von ihrer Ausbildung als KFZ-Mechanikerlehrling, die spät kam, weil niemand ein Mädchen nehmen wollte.  Wie in den ersten Jahren die Frage „Wo ist denn Ihr Kollege?“ an der Tagesordnung war. Warum es mit türkischen Kunden immer Spaß gibt. Und warum ein West Highland-Terrier schuld an einer leeren Batterie sein kann.

Ein Buch, das ich in einem Rutsch durchgelesen habe, weil es viel Vergnügen macht. (Und weil ich nach der Schule selbst so gerne KFZ-Mechanikerin werden wollte, aber niemand ein Mädchen nehmen wollte (und meine Mutter mich niemals einen Handwerksberuf hätte lernen lassen – „du spinnst wohl, du gehst ins Büro“)).

Für den Urlaub hab ich – neben den Büchern mit den Prüfungsfragen der letzten Jahre für die Heilpraktikerprüfung – noch ein paar Entspannungsbücher bereitgelegt – wenn sie mir soviel Spaß machen wie diese beiden, schreibe ich darüber.

Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 thoughts on “Schiller und der ADAC

  1. Au weia, da werden sich die Buchhandelskollegen aber freuen.

    3,50€ VK und der Großhändler hat es nicht, also müssen die Kollegen es dirket beim Verlag bestellen.

    Und die Amzonen haben es natürlich am Lager.

    Gnaaaa !

    Manchmal mag ich meinen Großhändler einfach nicht.

  2. @Lobo:
    passiert das öfters dass die Fachgroß- und Einzelhändler ein Buch nicht liefern können was es in Amazonien ab Lager gibt?

    das 2 mit den Männern und Autos hört sich ja lustig an…
    🙂

  3. @Markus

    Seeeeehr, sehr selten. Eigentlich hängt der ganze Buchhandel immer irgendwie zusammen, sprich was die Amzonen haben (im Bereich Bücher) kann ich auch von einem Tag auf den Anderen besorgen, übrigens ganz ohne Aufpreis. Also abends um 17:30 bestellen, morgens um 9:00 Uhr aus der Buchhandlung holen. 😉

    Aber es gibt halt immer wieder Ausnahmen, kleine Eigenverlage, die ausschließlich über den Amazonas gehen oder eben solche Heftchen die sich der Großhändler wohl aus ökonomischen Gründen nicht ans Lager legt.

  4. Ich benutze die Amazone nur, wenn es um vergriffene, gebrauchte Bücher geht. Ansonsten recherchiere ich da (dafür sind sie klasse), kopiere die ISBN raus und maile die meinem Buchhändler und der bestellt mir das.

    Ich habe dazu noch den Luxus, dass mein Buchhändler bei uns im Dorf wohnt und meine Bücher mit nach Hause nimmt. So kann ich abends noch schnell klingeln, ein paar nette worte wechseln und das Buch mit heim nehmen.

    Wo hat man sowas schon ???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s