Ich bin die Beste

sagen meine Katzen.

Ich stehe gerade sehr hoch im Kurs und bin die beste Menschenfrau überhaupt.

Grund: Umstellung von Dosenfutter auf frisches Rohfleisch.

Kein Schwein, natürlich. Aber alles, was sich sonst so bietet. Gestern war Rind dran, heute hatten wir den Hit überhaupt: Hühnermägen. Die beiden haben sich fast überschlagen.

Vorteil für mich: das Zeugs stinkt nicht, es sieht nicht unappetitlich aus, keine verkrusteten und verschmierten Schüsselchen und Messer mehr.

Was nach einer Viertelstunde nicht aufgegessen ist, kommt weg, das haben sie sehr schnell kapiert. Kein Problem, das Rohfutter schmeckt ihnen so gut, dass die Teller ratzfatz leergeputzt sind.

Da die beiden ja Freigänger sind und sich draußen auch alles mögliche fangen, das sie fressen, muss ich das Futter auch nicht großartig klein schneiden.

Morgen besorge ich mal Fisch und schaue, wie der ankommt. Wenn sie ihn nicht mögen sollten, wäre mir das recht, weil ich rohen Fisch ziemlich unappetitlich finde. Wenn sie ihn toll finden, kriegen sie ihn natürlich.

Ansonsten werde ich jetzt einfach Portionen einfrieren. Die Damen wiegen je drei Kilo (ja, sie sind zierlich), das heißt, laut Buch soll demnach die Tagesfuttermenge 60 Gramm sein (Gewicht in Gramm durch 100 mal zwei). Finde ich etwas wenig, die beiden haben auf jeden Fall mehr gegessen.

Mal gucken, wie sich das entwickelt.

4 thoughts on “Ich bin die Beste

  1. Schon das nächste Gesprächsthema fürs nächste Treffen … cool. Hast du von heute auf morgen umgestellt? Ich kann mich erinnern, dass ich es mal besonders gut mit Nalus meinte und ihm Rindertatar besorgt hatte. Frag nicht, wieviel das gekostet hat. Ich hab es ihm hingestellt und er hat es gefressen wie irre … und in den nächsten Minuten alles wieder gekotzt, weil er wohl zu schnell gefressen hatte. Oder es war einfach zuviel. Kann auch sein …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s