Blues und gute Zeiten und nette Menschen

Ich möchte euch zum Wochenbeginn mit einer sehr sehr großartigen Bluesband bekannt machen: die

Matchbox Bluesband

aus Frankfurt.

Empfehlung: Konzert besuchen!

Wenn ihr euch das Foto auf der Webseite anschaut, seht ihr von links nach rechts:

Klaus „Mojo“ Kilian, Georg Viel, Heike Busche und Bernd Simon.

Wenn Klaus und Bernd zu zweit unterwegs sind, was sie auch oft tun, heißen sie Down Home Percolators und in dieser Formation haben sie mich auf den Blues gebracht. (Danke dafür!)

Das ist etliche Jahre her, da habe ich noch für Zeitungen geschrieben und die beiden gaben einen Blues-Workshop in Worms, über den ich berichtete.

Klaus übernahm Teilnehmer für die Mundharmonika, Bernd für die Gitarre. Ich wanderte zwischen den beiden Räumen hin und her, hörte zu, lernte und wünschte mir an diesem Tag nichts so sehnlich, wie Mundharmonika oder Gitarre oder am besten beides spielen zu können und für den Rest meines Lebens Blues zu machen.

Blues macht glücklich, sagte ich zu Bernd, und er lächelte und nickte.

Die Musik der Matchbox Bluesband oder der Down Home Percolators zu beschreiben bringt nichts, abgesehen davon, dass ich sie gar nicht in Worte fassen könnte. Unglaublich vielseitig, das ist sie, und sie fetzt und weint und summt und singt und swingt und rockt und rollt und bluest. Und sie macht glücklich. Sehr.

Dieser Beitrag wurde unter Töne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s