Süße, unbekannte Düfte

Das beste, wunderbarste Parfüm, das ich je geschnuppert habe.

Hier:  Addict von Dior.

Eine Kollegin hat das seit gestern an sich und es duftet überall ganz wundervoll, wo sie geht und steht. Wenn das nicht wirklich bescheuert aussähe, wäre ich ihr heute wie ein Spürhund hinterhergelaufen, schnuppernd.

Kennt jemand von euch das Parfum?

Ich sag euch: ein Traum! Aber ich scheine so einen Hang zu den im Preis ein winziges bisschen höher liegenden Parfums zu haben – ich liebe auch Shalimar und Opium. Tolles Zeug – wer kommt auf solche herrlichen Düfte? Ist das eine Gabe wie das Schreiben fesselnder Geschichten?

(Hübscher Flakon: Dior, naturellement)

4 thoughts on “Süße, unbekannte Düfte

  1. Ich finde das unfair. Ich kann das nämlich jetzt nur hübsch anschauen und nicht duften.
    Bei Damendüften habe ich solch Euphorie bisher nicht erlebt.
    Aber ich könnte so manchem Kerl hinterhersteigen, wenn der so irre gut duftet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s