Wer ist so alt wie ich?

Wer kann – ohne zu googlen! – die Namen der Leute auf dem Foto nennen?

Lösung: einfach die Zeile hier drunter markieren 🙂

Gordon, Mr. Hooper, Susan, Big Bird, Bob

Ja, das war noch the real stuff!


Advertisements

13 Kommentare zu “Wer ist so alt wie ich?

  1. Also kennen tue ich die alle, aber außer Bibo, leider nicht namentlich. Ich weiß, dass der „ältere Herr“ Ladenbesitzer ist und der vorne rechts immer so toll vorgelesen hat, die anderen beiden sind die netten Nachbarn 🙂

    Aber das mit der Lösung hast Du toll gemacht!

  2. Alt? Pfffff, das war doch gerade gestern als der rechte mit der tollen Stimme immer die Geschichten von der Prinzessin und deren Vater vorgelesen hat. Alt, also bitte.

  3. Ente: wie gesagt: einfach die leere Zeile markieren 🙂
    Ich war da ja auch längst nicht mehr im Schulalter, aber ich hab’s regelmäßig geschaut… die original Sesamstraße war unschlagbar.

    Carmen und Susi: ja, er hat toll vorgelesen :))

  4. Ich bin auch ein Küken. Zu meiner Zeit waren es Samson, Tiffy, Lilo Pulver und Horst Janson. Auf deutsch. An das Original dranzukommen, daran war im Traum nicht zu denken, mit nur 3 TV-Programmen. Die amerikanische Sesame Street schau ich heute mit Stürmchen. Big Bird ist immer noch dabei.

  5. Ah, fast alle richtig – nur aus Gordon hatte ich einen „George“ gemacht. Ja, das war toll. Mir fällt das Spiel ein „Eins von den Dingen gehört nicht zu den andern…“, das wurde auch gesungen, glaube ich.
    Und ich bin 43, noch…..

  6. Sabienes: ab 1973 lief das bei uns. Leider nur ein paar magere Jahre lang, dann kam die doofe, spießige deutsche Version 😦

    F_A: cool. Aber ich hab gelesen, dass das Krümelmonster heute Gemüse essen muss?

    Ute: ja, das Lied war klasse. Und mein Liebling neben Kermit war Schlemihl: „Hey, duuu… willst du ein E kaufen?“ – „EIN E!?!?“ – „Pssst!“ 😀

  7. Hey, da bin ich ja jünger, als ich gedacht habe! 😉
    Ich habe aber auch die amerikanische Version als erstes erlebt, hängen geblieben ist bei mir nur die deutsche. Und die fand ich nicht so richtig gut.
    Der Gedanke, dass Kinder auch mit Spaß was lernen können, war damals fast revolutionär.
    Ciao
    Sabine

  8. Das habe ich auch gelesen. Stimmt aber nicht, Cookie Monster ißt immer noch „Coooookiiiiiies!“. Aber ich schätze, sie sind gesünder als früher, sehen so nach Vollkorn aus und Obst ist auch drin. 😀

    Das Cookie Monster als Handpuppe hat Stürmchen zum Geburtstag bekommen. Der Hit! Wird mit imaginären Keksen gefüttert. Und dann gab es da noch den Geburtstagskuchen

  9. Hallo – wie wär’s mit einem O, rund wie ein Kreis, mit ausgeprägtem Körperrbau und günstig auch im Preis …

    Ach….
    das war noch schön!!!!

    Ich liebe meine CD „Die schönsten Lieder mit Ernie und Bert und ihren Freunden“

    Von dem Bild habe ich nur Bibo erkannt – an schwarz-weiß kann ich mich mur noch schwach erinnern, aber es ist klar – das Original ist einfach nur das Beste!!!!

    Danke für die kleine Zeitreise!!!
    Meike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s