Guiseppe geht.

Lieblingskellner Guiseppe begrüßt mich mit dem charmanten Satz „Ah, cara, haste du ein bissche zugenomme, was?“ und lacht laut und herzlich.

Guiseppe ist doof.

Später, als er unsere Bestellung aufnimmt, schaut er mich traurig an und flüstert: „Schatz, ab nächste Woche isch bin bei Ambiente. Isch hör auf hier.“

Blöd. Guiseppe ist gar nicht doof. Wir werden Guiseppe vermissen.Vor allem ich. Weil: Guiseppe hat mich adoptiert. Er füttert mich, hegt und pflegt mich und stellt mir auch schonmal Gerichte zusammen, die so nicht in der Karte stehen. Der Nachfolger ist schon da, er ist freundlich und professionell, aber er nennt mich „Signora“ und ich muss mit ihm diskutieren, wenn ich eine kleine Portion Gnocchi möchte. Der muss erst noch eingenordet werden. Seufz.

Aber dass Guiseppe geht, ist auch verständlich: der Pepe e Sale-Chef ist ein Italiener, wie er im Buche steht. Guiseppe ist ein Italiener, wie er im Buche steht. Beide zusammen – gehte nicht, eh?

Allerdings: das Ambiente ist ein piekfeiner Schickimicki-Laden, der zwar wunderbare Küche hat, aber so vornehm ist, dass man sich da einfach nicht entspannen kann. Trotz Guiseppe. Das ist ein sehr doofes Dilemma. Weil: ohne Guiseppe büßt das Pepe e Sale ein dickes Stück seines – ja, genau, seines Ambiente ein. Haha.

Aber: ich habe nicht zugenommen! Ich bin allenfalls ein wenig untergroß, mehr nicht! Nur, dass das klar ist hier.

Advertisements

6 Kommentare zu “Guiseppe geht.

  1. Eva: Ja, NATÜRLICH nur kurzfristig. Weil wir morgen oder nächste Woche oder so mit Joggen und sowas anfangen. Ganz sicher. („Untergroß“ stammt übrigens von Garfield, nicht von meinem Mist ;))

  2. Herr Dinktoc kündigt in solchen Fällen an, sofort mit einer „Ab-morgen-mach-ich-Diät“-Diät anzufangen.

    Außerdem hat Giuseppe bestimmt nur gemeint, dass Sie eigentlich so schlank sind, dass selbst 100 Gramm mehr sofort auffallen. Bestimmt.

    :-))

  3. Aloha,

    aber es gibt doch keinen Laden, in dem man sich nicht einfach entspannen kann, wie es einen selbst passt. Was interessieren die Anderen. 😉

    Viele Grüße,
    Andi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s