Acht originelle Begräbnisarten

Bei Tom dem Bestatter habe ich diese interessante Fotoserie gefunden: acht außergewöhnliche Lösungen, was man nach dem Tod mit seinem Körper machen lassen kann. Leider nicht im spießigen Deutschland 🙂

Mir gefällt am besten, ein Teil eines Riffes im Ozean zu werden. Wie sieht es mit euch aus?

5 thoughts on “Acht originelle Begräbnisarten

  1. Also Bleistift wäre ja irgenwie passend, aber ich glaube ich find das ins All schießen am Besten.

    Hamse mit Gene Roddenberry auch gemacht soweit ich weiß.

  2. Lobo: ja, haben sie, und eigentlich wäre das auch meine bevorzugte Art gewesen. Habe aber in der letzten Zeit so tolle Unterwasserfilme gesehen, dass ich da nicht widerstehen kann 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s